Atelier HEIDI KUHN

« zurück zur Teilnehmer-Übersicht

Kontaktdaten & Anfahrt

Heidi Kuhn
Atelier für Porzellanhandmalerei
Uferweg 22 in WIESA
09488 Thermalbad Wiesenbad
03733-555855
Öffentliche Verkehrsanbindung: 
Erzgebirgsbahn

Bilder

  • ERZGEBIRGISCHE VOGELBEEREN und avantgardistische Brillenvasen
  • KATZEN - eine Hommage an Miró, Picasso, Hundertwasser und Klimt

Öffnungszeiten & Events

  • Samstag

    Öffnungszeiten: 
    12:00 bis 18:00
  • Sonntag

    Öffnungszeiten: 
    12:00 bis 18:00
Wir bieten ein Event am Samstag an
Welche Art von Event wird angeboten?: 
Werkstattgespräch
Zeit: 
12:00 bis 18:00
Besondere Hinweise: 

Seit 2016 gehört die Kunst der Porzellanmalerei zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO.

In der Porzellanmanufaktur in Meißen wurde ich zur Manufakturporzellanmalerin ausgebildet; ich habe die Manufaktur nach mehreren Jahren Berufserfahrung verlassen, weil ich das Erlernte anwenden und neue Ideen realisieren möchte, denn es ist langweilig, immer dieselben Dekore zu malen.

Bei Ihrem Besuch in WIESA, erfahren Sie Wissenswertes über die echte Handmalerei auf Porzellan, über ***ERZGEBIRGISCHE VOGELBEEREN***, über botanische Aquarellmalerei und verschiedene Mal- und Gestaltungstechniken auf grundierter Leinwand.
www.hk-handmalerei.de

Wir bieten ein Event am Sonntag an
Welche Art von Event wird angeboten?: 
Werkstattgespräch
Zeit: 
12:00 bis 18:00
Besondere Hinweise: 

Die aktuellsten INFORMATIONEN finden Sie auf meiner Homepage.

Bei Ihrem Besuch in WIESA, erfahren Sie Wissenswertes über die echte Handmalerei auf Porzellan, über ***KATZEN in der KUNST***, über die botanische Aquarellmalerei und verschiedene Mal- und Gestaltungstechniken auf grundierter Leinwand.
www.hk-handmalerei.de

Themen und Materialien

Bereiche/Themen:

Schmuck / Porzellanhandmalerei / Botanische Aquarellmalerei / Malerei auf grundierter Leinwand und Holz

Verwendete Materialien:

Porzellan / Leinwand / Aquarellpapier / Holz

Informationen

KATZEN sind eigensinnig, raubtierhaft und anmutig. Der Faszination ihrer schönen Augen kann man sich kaum entziehen, das weiche Fell verführt zum Streicheln, ihr sanftes Schnurren beruhigt. KATZEN wurden als heilige Gottheit verehrt oder als teuflische Gefährten des Satans grausam auf Scheiterhaufen verbrannt.

„KATZEN in der KUNST“ ist mein schöpferisches Thema für 2019.

Wir haben am Samstag geöffnet
Wir haben am Sonntag geöffnet